Die Redaktion

Die Partys der Mediziner*innen sind berühmt berüchtigt. Deshalb laden die Medizinfachschaften diesen Valentinstag erneut unter dem Banner des Partytiers BocHUMMER zur Feier „Hummer in Love“. Zu House, Techno und Black Music gibt es zudem besondere Valentinstag-Überraschungen.

Er ist der wichtigste Physiker der Moderne, dessen Namen jede*r von der Kindheit kennt. Doch was steckt eigentlich hinter den bedeutenden Erkenntnissen von E=mc², seinem Gesetz des lichtelektrischen Effekts oder der stimulierten Emission?

Nicht jede*r weiß, dass das Konzentrationslager Buchenwald im Jahr 1944 eine Außenstelle in Bochum betrieb.

Wenn der selbsternannte King of Rap Kool Savas ein neues Album herausbringt, dann horchen Rap-Fans in Deutschland auf; denn, das weiß auch er, haben die Fans lang genug gewartet. Sein neues Album erschien am 7. Februar 2019.

Hochschulgesetz im Landtag
Unzufrieden mit dem Entwurf des neuen Hochschulgesetzes: Das Landes-ASten-Treffen protestierte vor dem Landtag NRW. Auch Schneefall ließ die Studierenden nicht von ihrem Vorhaben abbringen. Bild: kubu

Aktion. Am vergangenen Donnerstag wurde im Landtag NRW der Entwurf zum neuen Hochschulgesetz eingebracht. Dies war Anlass einer Protestaktion von Kritikern des Gesetzesentwurfs.

Wer sich noch über die geringe Beteiligung an den letzten StuPa-Wahlen wundert, kann zu ,,Wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt!“, einer Veranstaltung zum 50. Jubiläum der SDS, gehen.

Die vom Syrien-Krieg geflüchtete Physiotherapeutin und Autorin Nahed Al Essa wirft bei ,,Schulterblicke“ einen Blick zurück. Neben ihrem ersten – auf Arabisch veröffentlichten – Roman verfasste sie auch Gedichte und Kurzgeschichten auf Deutsch. Diese hat sie bereits auf mehreren Bochumer Bühnen vorgetragen.

Wer nicht nur gern Musik hört, sondern selbst spielt oder spielen möchte, kann sich auf ein besonderes Angebot freuen: Rotunde und die Musikschule Bochum veranstalten eine Musikmesse. Das Motto lautet ,,staunen, hören, probieren“ - und genau das kann man hier machen. Musikgeschäfte, Musiklehrer*innen, Instrumentenbauer*innen und Co.

Dass es einen Mangel an Pflegekräften und oftmals auch nicht genug Geld hierfür gibt, ist kein Geheimnis. Doch inwieweit kann die Technik hier aushelfen?  Was könnten die Vor- und Nachteile hiervon sein? Und inwieweit ist diese Technisierung ethisch vertretbar? Diesen Fragen geht Prof. Dr.

Laschet spricht an der Uni
Stellte sich den kritischen Fragen des Plenums und sorgte für einige Proteste: Armin Laschet, CDU-Politiker und Ministerpräsident von NRW.Bild: Alexander Schneider

Vortrag. Im Rahmen der Veranstaltung „Politiker*innen im Hörsaal“ war der Ministerpräsident am 14. Januar an der Ruhr-Universität zu Gast und stelllte sich den Fragen und Anregungen der Studierenden.

Seiten